Skip navigation

Verwaltungsvorlage (Wirtschaftsplan der Stadtentwässerung Krefeld für das Wirtschaftsjahr 2017)

                                    
                                        TOP

Vorlage des Oberbürgermeisters der Stadt Krefeld
Öffentlich

Datum 02.11.2016

Nr.

3320 /16

Anlage-Nr.

FB/Geschäftszeichen: - 75 Beratungsfolge:

Sitzungstermin:

Betriebsausschuss Stadtentwässerung

23.11.2016

Ausschuss für Finanzen, Beteiligungen und Liegenschaften

29.11.2016

Haupt- und Beschwerdeausschuss

08.12.2016

Rat

08.12.2016

Betreff
Wirtschaftsplan der Stadtentwässerung Krefeld für das Wirtschaftsjahr 2017

Beschlussentwurf:
Der Wirtschaftsplan der Stadtentwässerung Krefeld für das Wirtschaftsjahr 2017 wird beschlossen.

Unmittelbare finanzielle Auswirkungen ja
Finanzielle Auswirkungen und Begründung auf den Folgeseiten

X nein

Begründung

Seite 1

Finanzielle Auswirkungen

Vorlage-Nr. 3320 /16

Die unmittelbaren finanziellen Auswirkungen des Beschlusses sind im Haushaltsplan berücksichtigt:
ja

nein

Innenauftrag:
Kostenart:
PSP-Element:
Nach Durchführung der Maßnahme ergeben sich keine Auswirkungen auf die Haushaltswirtschaft:

Personalkosten
Sachkosten
Kapitalkosten
(Abschreibungen oder Zinsen)
Kosten insgesamt
abzüglich

0,00 EUR

- Erträge
- Einsparungen

0,00 EUR

Bemerkungen

Begründung

Seite 2

Nach § 11 Abs. 1 der Betriebssatzung hat die Stadtentwässerung Krefeld für jedes Wirtschaftsjahr einen
Wirtschaftsplan aufzustellen. Dieser besteht aus dem Erfolgsplan, dem Vermögensplan und der Stellenübersicht.
Gemäß § 4 der Eigenbetriebsverordnung stellt der Rat den Wirtschaftsplan fest.
Der Wirtschaftsplan für das Jahr 2017 ist als Anlage beigefügt.


                                    
                                
Das Dokument stammt aus dem Ratsinformationssystem der Stadt Krefeld