Skip navigation

Verwaltungsvorlage (Grünen-Antrag Wildtiere.pdf)

                                    
                                        Ausschuss für Verwaltung, Vergabe Ordnung und
Sicherheit am 15.12.2015
Vorlagennummer 2095/15
zu TOP 7

An den Vorsitzenden des
Ausschusses für Verwaltung, Vergabe, Ordnung
und Sicherheit
Ratsherr Philibert Reuters
Vorderorbroich 63
47839 Krefeld

18.11.2015
Sitzung des Ausschusses für Verwaltung, Vergabe, Ordnung und Sicherheit
am 15.12.2015
Sachstand: Verbot von Wildtieren auf städtischen Flächen

Sehr geehrter Herr Reuters,
namens meiner Fraktion bitte ich um Aufnahme des o.a. Punktes in die Tagesordnung der
Sitzung des Ausschusses für Verwaltung, Vergabe, Ordnung und Sicherheit am 15.12.2015.
Die Verwaltung wird um einen Sachstand zu dem im Ausschuss für Landwirtschaft und Liegenschaften am 19.06.2012 gefassten Beschluss, keine städtischen Flächen für Zirkusse mit
Wildtieren zur Verfügung zu stellen, gebeten.
Begründung
Auf Antrag meiner Fraktion hat der Ausschuss für Landwirtschaft und Liegenschaften am
19.06.2012 der Verwaltung empfohlen „dass die Auswahl der Zirkusse so erfolgen solle,
dass nur die ausgewählt würden, die auf Wildtiere verzichten würden“ (Niederschrift des
Ausschusses für Landwirtschaft und Liegenschaften vom 19.09.2012). In ihrer Ausgabe vom
12.11.2015 berichtet die Rheinischen Post nun über einen Zirkus, der zu Beginn des Jahres
2016 auf dem Sprödentalplatz gastieren soll und unter anderem Löwen, Tiger und Liger mit
sich führt. Wir sehen hier ein gewisse Diskrepanz zu dem im Jahre 2012 gefassten Beschluss und bitten um Erklärung.
Mit freundlichen Grüßen

Barbara Behr
Ratsfrau

Kopie an:
CDU-Ratsfraktion
SPD-Ratsfraktion
FDP-Ratsfraktion
LINKE Ratsfraktion
Ratsgruppe UWG
Rhh Klein, Preuss, Heitzer
Fachbereich 10/ Frau Pogacs


                                    
                                
Das Dokument stammt aus dem Ratsinformationssystem der Stadt Krefeld