Skip navigation

Verwaltungsvorlage (DIN A 3 Investitionsbericht_30.09.2017.pdf)

                                    
                                        Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

4

Sachkonto

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche

2

7.600001.705

Investitionspauschale

68110000

-8.541.588,00

0,00

-8.541.587,51

-8.541.587,51

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

00

7.600007

7.600007.730

68653000

-15.300,00

0,00

0,00

-15.338,76

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

00

7.600012

7.600012.730

Ausleihung Fischers-MeyserStiftung
Ausleihung Hafen-Gesellschaft

68653000

-415.980,00

0,00

-206.674,40

-415.980,71

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

05

7.605001

7.605001.700.100 Aufbauten Weihnachtsmarkt

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

25.000,00

0,00

17.720,00

0,00

13.658,82

0,00

42.000,00

3

11.2017

10

7.610026

7.610026.700.100 Ertüchtigung Rechenzentrum
Rathaus

78530000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

534.749,38

0,00

0,00

466.855,06

58.206,69

534.749,38

3

11.2017

10

7.610027

7.610027.700.100 Telefonanlage Rathaus

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

211.574,08

165.000,00

0,00

0,00

376.574,08

6.000,00

2

10

7.610036

7.610036.700.200 Serverlandschaft

78311100

0,00

0,00

0,00

0,00

60.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

50.000,00

1

10

7.610036

7.610036.700.100 Serverlandschaft

78321100

0,00

0,00

0,00

0,00

120.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

61.000,00

61.000,00

1

10

7.610041

7.610041.700.100 TDZ Stadthaus

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

50.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

9

11

14

16

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

7.600001

7

10

Auszahlungen
APL/ÜPL

1

5

8

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

00

3

6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

15

17

18

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

19
Aufgrund des vorliegenden Bewilligungsbescheides vom
17.01.2017.

Prototyp ist fertiggestellt, weitere Holzhäuser werden bis
11/2017 fertiggestellt.
Bauliche Arbeiten sind abgeschlossen. Auf die
Beauftragung der externen Beratungsfirma wird
verzichtet.
Eine Auftragsvergabe wird erst in 12/2017 erfolgen. In
2017 erfolgt die Restzahlung an den externen Berater.
Die restlichen Finanzmittel werden im 1. Quartal 2018
abfließen.
Einführung einer Sicherheitssoftware für
Devicemanagement (50.000,00 €).
Ein Teil der für 2017 ursprünglich geplanten Maßnahmen
konnte bereits im letzten Haushaltsjahr realisiert
werden.
Eine externe Begleitung ist in Gänze nicht erforderlich.
Die geplanten Mittel werden zu einem späteren
Zeitpunkt benötigt.

20
20
21
21
21
21
21

7.620081
7.620096
7.621107
7.621107
7.621132
7.621136
7.621136

7.620081.730
7.620096.700.100
7.621107.730
7.621107.730
7.621132.730
7.621136.770
7.621136.700.100

21
21
21
32

7.621146
7.621156
7.621166
7.632016

7.621146.750
7.621156.750
7.621166.750
7.632016.700.100

37
37

Darlehensrückfluß EAG
Einlage in die Kapitalrücklage
Ausleihung
Ausleihung
Rückfluß Darlehen
Grundstücksverkehr
Grundstücksverkehr

68653000
78480000
68653000
68683000
68683000
68210000
78211000

-1.045.822,00
0,00
-28.000,00
-51.000,00
-55.000,00
-11.555.000,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

-1.045.821,88
0,00
-27.901,21
-460.008,68
-83.648,33
-8.189.040,50
0,00

-1.045.821,88
0,00
-28.000,00
-460.000,00
-83.650,00
-8.200.000,00
0,00

0,00
6.000.000,00
0,00
0,00
0,00
0,00
1.100.000,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
256.600,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
6.000.000,00
0,00
0,00
0,00
0,00
299.846,94

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
144.201,02

0,00
6.000.000,00
0,00
0,00
0,00
0,00
2.500.000,00

78211000
78211000
78211000
78321100

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

9.000,00
27.000,00
19.000,00
85.000,00

0,00
0,00
0,00
4.000,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

6.680,00
20.540,00
14.510,00
0,00

1.336,00
4.108,00
2.902,00
0,00

9.000,00
27.000,00
19.000,00
89.000,00

1

7.637086
7.637086

Leibrentenvertrag 42/465
Leibrentenvertrag 42/489
Leibrentenvertrag 42/497
Ankauf PKW
Geschwindigkeitsüberwachung
7.637086.705
Errichtung Sirenensystem
7.637086.700.100 Errichtung Sirenensystem

68110000
78321000

0,00
0,00

-18.110,00
0,00

-88.093,20
0,00

-88.093,20
0,00

0,00
20.400,00

0,00
17.772,00

0,00
18.110,00

0,00
0,00

0,00
17.771,75

0,00
38.507,57

0,00
23.414,05

3

37

7.637126

7.637126.705

Investitionszuweisung Land

68110000

-350.000,00

0,00

-317.727,79

-317.727,79

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

37

7.637156

7.637156.705

Sicherheitsentwicklungsplan

68180000

0,00

-34.000,00

-34.000,00

-34.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

Der in 09/2017 vergebene Auftrag wird erst in 2018
kassenwirksam.
Zahlung der Feuerwehrpauschale 2017 ist
zwischenzeitlich erfolgt.
Einzahlung des medizinischen Hilfsdienstes ist erfolgt.
Diese wird zur Deckung von überplanmäßigen
Auszahlungen bei dem PSP-Element 7.637156.700.100
benötigt (Beschaffung Kommandowagen).

37

7.637156

7.637156.700.100 Sicherheitsentwicklungsplan

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

50.000,00

42.571,00

34.000,00

0,00

6,66

50.562,86

124.071,00

1
3

Die Mittel werden für den Ausbau des
Kommandowagens des medizinischen Hilfsdienstes
benötigt. Die entsprechende Auftragsvergaben erfolgten.

1

Die Mittel fließen ab, wenn Ankäufe notwendig werden.
265.000 EUR zzgl. Nebenkosten sind für den Ankauf
einer Kita verausgabt. Darüber hinaus wurden bebaute
Grundstücke von FB 60 auf FB 21 übertragen, die zur
Vermarktung als Gewerbeflächen aus diesen Mitteln
freigeräumt werden. Im Wege der Zwangsversteigerung
wurde ein landwirtschaftliches Grundstück zum Preis
von 260.000 EUR incl. Nebenkosten ersteigert. Mittel in
Höhe von 454.000 EUR werden benötigt, um ein
Grundstück zu kaufen. Die über den Ansatz hinaus
gehenden Mittel sind zur Nachbewilligung per
Dringlichkeits-beschluss aktuell in der Abstimmung mit
den Fraktionen. Sie werden für die Ausübung eines
gesetzlichen Vorkaufsrechts benötigt.

12.2017

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

3

4

1

2

37

7.637181

37

7.637181

Neue Hauptfeuerwache
Leitstellentechnik Brand- und
7.637181.700.100 Hilfeleistung
Neue Hauptfeuerwache
Leitstellentechnik Brand- und
Hilfeleistung

37

7.637182

7.637182.705

37

7.637182

37
37

7.637186
7.637186

37
37

7.637186
7.637186

37

7.637186

37

7.637186

37

7.637186

37

7.637181.705

Sachkonto

5

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)
6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

8

7

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

10

9

11

Auszahlungen
APL/ÜPL

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche
14

16

15

17

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

18

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

19

68110000

0,00

-30.000,00

-30.000,00

-30.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

91.920,00

30.000,00

0,00

60.000,00

24.000,00

121.920,00

Neue Hauptfeuerwache Leitstelle 68110000
Rettungsdienst
7.637182.700.100 Neue Hauptfeuerwache Leitstelle 78321000
Rettungsdienst

0,00

-20.000,00

-20.000,00

-20.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

61.280,00

20.000,00

0,00

40.000,00

16.000,00

81.280,00

7.637186.700.120 Einsatzleitwagen
7.637186.700.130 Hilfeleistungslöschfahrzeuge
Freiwillige Feuerwehr Oppum
7.637186.700.140 Abrollbehälter Tank
7.637186.700.150 Mehrzweckboot

78321000
78321000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
290.000,00

65.051,35
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

65.051,35
289.997,05

0,00
0,00

65.021,35
289.997,05

78321000
78321000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
80.000,00

0,00
0,00

17.000,00
0,00

0,00
0,00

16.563,57
0,00

0,00
0,00

16.563,57
0,00

3
1

7.637186.700.170 Hilfeleistungslöschfahrzeuge
Berufsfeuerwehr
7.637186.700.180 2 Einsatzleitwagen

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

200.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

200.000,00

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

90.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

90.000,00

1
2
2

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

105.000,00

0,00

5.000,00

0,00

80.486,74

29.047,90

110.000,00

3

7.637186

7.637186.700.190 2 Mannschaftstransportwagen
Freiwillige Feuerwehr Fischeln/
Hüls
7.637186.700.230 Kleinalarmfahrzeuge

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

160.000,00

11.400,00

0,00

167.317,97

323,88

171.400,00

3

37

7.637186

7.637186.700.240 2 Wechsellader

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

150.000,00

0,00

20.250,00

0,00

0,00

148.631,00

0,00

2
3

37
37
37

7.637191
7.637191
7.637191

7.637191.700.100 8 Fahrgestelle für Rettungswagen 78321000
7.637191.700.110 7 Rettungswagen
78321000
7.637191.700.120 3 Einsatzleitwagen
78321000

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

260.000,00
1.150.000,00
186.000,00

0,00
410.000,00
104.000,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

0,00
920.124,46
0,00

249.775,49
294.988,47
0,00

260.000,00
1.560.000,00
290.000,00

3
3
1

37

7.637191

7.637191.700.130 3 Krankentransportwagen

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

227.000,00

110.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

2

37

7.637191

7.637191.700.140 2 Notarzt Einsatzwagen

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

465.695,00

0,00

0,00

167.139,92

267.262,72

465.695,00

3

37

7.637997

7.637997.770

Veräußerung Anlagevermögen
Gefahrenabwehr

68310000

0,00

-25.250,00

-25.250,00

-25.250,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

37

7.637999

7.637999.770

Veräußerung Anlagevermögen
Rettungsdienst

68310000

0,00

0,00

-5.199,00

-5.199,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

Ob und in welcher Höhe weitere Fahrzeugverkäufe
erfolgen, ist derzeit nicht absehbar.

20

7.640111

7.640111.705

Schulpauschale

68110000

-3.669.587,00

0,00

-3.669.587,00

-3.669.587,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

Aufgrund des vorliegenden Bewilligungsbescheides vom
17.01.2017.

41

7.641505

7.641505.740

Ankauf Kunstgegenstände

78170000

0,00

0,00

0,00

0,00

50.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

20.000,00

1

41

7.641507

7.641507.700.100 Erstausstattung KWM

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

9.090,00

0,00

0,00

0,00

0,00

9.090,00

3

41
21
67

7.641507
7.650002
7.651041

7.641507.720
Erstausstattung KWM
7.650002.730
Rückfluß Ausleihungen
7.651041.700.100 Ankauf v. Spielgeräten

78322000
68683000
78321000

0,00
0,00
0,00

0,00
-477.600,00
0,00

0,00
-617.002,25
0,00

0,00
-617.000,00
0,00

0,00
0,00
25.000,00

1.700,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
2.378,81

0,00
0,00
1.610,00

1.700,00
0,00
25.000,00

3

67

7.651061

7.651061.705

68110000

0,00

-50.400,00

0,00

-50.400,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

67

7.651061

7.651061.705.305 Bau von Kinderspielplätzen Geldernsche Straße

68110000

0,00

-48.000,00

0,00

-48.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1
3

2018

67

7.651061

68110000

0,00

0,00

-81.450,00

-81.450,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

7.651061

68110000

0,00

-184.800,00

0,00

-184.800,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1
3
1

2018

67

7.651061.705.310 Bau von Kinderspielplätzen Voltaplatz
7.651061.705.315 Bau von Kinderspielplätzen Südwall

Bau von Kinderspielplätzen

2

Zweckgebundene Landeszuweisung zum Teilausbau der
Leitstellentechnik.
1
3

Ein Teil des Einbehaltes für Nachbesserungen des
Hauptunternehmers wurde zwischenzeitlich ausgezahlt.
Die Beschaffung des Homeservers wird durchgeführt und
die Maßnahme kommt in 2017 zum Abschluss.
Zweckgebundene Landeszuweisung zum Teilausbau der
Leitstellentechnik.
Ein Teil des Einbehaltes für Nachbesserungen des
Hauptunternehmers wurde zwischenzeitlich ausgezahlt,
über eine weitere Zahlung wird demnächst entschieden.
Die Beschaffung des Homeservers wird durchgeführt und
die Maßnahme kommt in 2017 zum Abschluss.

1
3

02.2017
01.2017
Die Maßnahme ist in der Restabwicklung.
Die Maßnahme wird 2017 nicht mehr realisiert. Die
Mittel sind als Ermächtigungsrest zu übertragen.
Die Ausschreibung für 5 Hilfeleistungs-fahrzeuge ist
erfolgt.
Die öffentliche Ausschreibung wurde aufgehoben. Eine
Ausschreibung als freihändige Vergabe steht an.
Aufträge für Fahrgestelle und Ausbau wurden erteilt.
Endausbau wird unter Verwendung der noch
verfügbaren Mittel bis Ende 2017 fertiggestellt.
Fahrgestell geliefert, Teilausbau erfolgt, weitere
Ausbauschritte in der Planung, Fertigstellung erfolgt in
2017.
Der Auftrag zur Lieferung des Fahrgestells ist
zwischenzeitlich erteilt. Die Maßnahme wird erst in 2018
kassenwirksam. Der Ausbau des
Wechselladerfahrgestells wird derzeit ausgeschrieben.
Maßnahme wird in 2017 abgeschlossen.
Maßnahme wird in 2017 abgeschlossen.
Die Ausschreibung wird derzeit vorbereitet. Die
Maßnahme wird in 2017 nicht mehr kassenwirksam, die
Mittel sind als Ermächtigungsrest zu übertragen.
Diverse Abstimmungen zur konkreten Ausführung
stehen noch an. Die Kassenwirksamkeit der
Haushaltsmittel erfolgt erst in 2018.
Auslieferung der teilausgebauten Fahrzeuge steht
unmittelbar bevor.
Ob und in welcher Höhe weitere Fahrzeugverkäufe
erfolgen, ist derzeit nicht absehbar.

Geplante Ankäufe kommen 2017 nicht zustande.
Investive Mittel in Höhe von 30.000 EUR müssen ins
Haushaltsjahr 2018 übertragen werden.
Die Auftragsvergabe für die Anschaffung der
Anbauregale für das Depot erfolgt bis 10/2017.
Die Auftragsvergabe erfolgt bis 10/2017.

1
3

Der Ankauf von Spielgeräten für Kinderspielplätze, die
nicht im Kinderspielplatz-Konzept verankert sind,
erfolgen bei besonderem Bedarf unterjährig.
Investitionszuweisungen für den Bau des Bolzplatzes
Voltastraße.
Kinderspielplatz Geldernsche Straße, die Ausschreibung
und Auftragsvergabe erfolgt 2017, Ausführung 2018.
Investitionszuweisungen für den Bau des Bolzplatzes
Voltastraße.
Sanierung Kinderspielplatz Südwall

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

3

4

Sachkonto

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

8

9

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche

2

7.651061.700.300 Bau von Kinderspielplätzen

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

450.000,00

409.712,48

100.470,00

0,00

237.532,83

425.178,17

859.712,48

1
3

67

7.651061

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

231.000,00

0,00

0,00

0,00

231.000,00

1

21
52

7.651092
7.652026

7.651061.700.315 Bau von Kinderspielplätzen Südwall
7.651092.730
Rückfluß Ausleihungen
7.652026.705
Sportpauschale

68683000
68110000

-39.000,00
0,00

0,00
0,00

-84.966,48
-535.049,00

-71.700,00
-611.484,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

52

7.652036

7.652036.700.100 Eisfahrzeug für Eishalle

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

90.000,00

0,00

0,00

0,00

90.000,00

0,00

1

52

7.652101

7.652101.700.100 Kunstrasen Hölschen Dyk

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

17.936,44

0,00

0,00

200,00

17.736,44

17.736,44

3

52

7.652121

7.652121.700.100 Kunstrasen BSA Bockum

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

90.000,00

0,00

21.957,51

68.042,49

90.000,00

2

60

7.660001

7.660001.700.100 Albert-Schweitzer-Realschule

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

37.950,00

0,00

0,00

19.872,26

18.000,00

30.000,00

-

03.2014

60

7.660031

7.660031.700.200 Einführung gebundener Ganztag
Realschulen

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

133.359,74

0,00

0,00

66.071,65

16.883,38

100.000,00

1
3

-

Es stehen 2 Lösungen über die noch auszuführenden
Arbeiten zur Wahl. Die Prognose beinhaltet die
aufwendigere Lösung. Eventuell wird dieser Betrag nicht
in vollem Umfang benötigt.

60

7.660036

7.660036.700.200 Einführung gebundener Ganztag
Gymnasien

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

133.359,75

0,00

0,00

66.071,62

16.883,38

100.000,00

1
3

-

60
60
60
60
60
60

7.660041
7.660041
7.660041
7.660041
7.660041
7.660041

7.660041.705.205
7.660041.705.310
7.660041.705
7.660041.705.205
7.660041.700.300
7.660041.700.305

Neubau Stufenplan IIa
Neubau Stufenplan IIa
Neubau Stufenplan IIa
Neubau Stufenplan IIa
Neubau Stufenplan IIa
Neubau Stufenplan IIa

68100000
68100000
68110000
68110000
78321000
78321000

0,00
0,00
-724.000,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

-239.400,00
-422.471,20
0,00
-1.330.553,89
0,00
0,00

-239.400,00
-422.471,20
0,00
-1.330.553,89
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
300.000,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
300.000,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
50.000,00

1

-

60
60

7.660041
7.660041

7.660041.700.200 Neubau Stufenplan IIa
7.660041.700.205 Neubau Stufenplan IIa

78510000
78510000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

2.200.000,00
0,00

730.000,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00
1.502.581,03 1.381.030,99

0,00
2.900.000,00

3

-

60
60

7.660041
7.660041

7.660041.700.400 Neubau Stufenplan IIa
7.660041.700.405 Neubau Stufenplan IIa

78520000
78520000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

350.000,00
0,00

31.325,55
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
380.000,00

3

-

Es stehen 2 Lösungen über die noch auszuführenden
Arbeiten zur Wahl. Die Prognose beinhaltet die
aufwendigere Lösung. Eventuell wird dieser Betrag nicht
in vollem Umfang benötigt.
U3, Kindertagesstätte Hubertusstraße Bundesmittel
U3, Kindertagesstätte Hubertusstraße Bundesmittel
U3, Kindertagesstätte Hubertusstraße Landesmittel
Konnexitätsmittel Kita Hubertusstraße
Siehe Folgezeile
U3, Kindertagesstätte Hubertusstraße: Erwerb von
Einrichtung.
Siehe Folgezeile
U3, Kindertagesstätte Hubertusstraße: Unter
Berücksichtigung des aktuellen Baufortschritts ist in 2017
mit Zahlungen in Höhe von rund 2,9 Mio. EUR zu
rechnen.
Siehe Folgezeile
U3, Kindertagesstätte Hubertusstraße: Unter
Berücksichtigung des aktuellen Baufortschritts ist in 2017
mit Zahlungen in Höhe von rund 380.000 EUR zu
rechnen.

3

16

15

0,00
33.814,57

0,00
335.472,66

17

18

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

7.651061

11

14

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

1

7

10

Auszahlungen
APL/ÜPL

67

5

6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

19
Die in 2016 begonnenen Maßnahmen werden
weitergeführt. In der Planung befinden sich weitere
Kinderspielplatz-Projekte. Im Rahmen einer
Altlastenbeprobung müssen zwei Kinderspielplätze
vorgezogen werden.
Sanierung Kinderspielplatz Südwall

12.2015

Die Zahlung der Sportpauschale erfolgt lt. Bescheid der
Bezirksregierung.
Die Beschaffung der Eisaufbereitungsmaschine ist
zurückgestellt. Obligos werden 2017 nicht mehr
kassenwirksam.
Die eigentliche Baumaßnahme ist bereits abgeschlossen.
Aufgrund einer fehlenden Gewährleistungsbürgschaft
konnte die Leistungen einer Firma noch nicht in vollem
Umfang vergütet werden.
Die Entwurfsplanung der Maßnahme liegt nach der
Beauftragung nun vor. Auf Basis des Entwurfes muss nun
ein weiterer Beschluss zur Umsetzung der Maßnahme
erfolgen.
Unter Berücksichtigung der für die Abwicklung der
Leistungsphase 9 HOAI (Gewährleistung) noch
erforderlichen Mittel ist mit einem Mittelabfluss in Höhe
von rund 30.000 EUR zu rechnen.

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

3

4

Sachkonto

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

8

9

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche

2

17

18

19

7.660042.700.100 Neubauten Stufenplan IIb

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

100.000,00

0,00

0,00

0,00

1.036,01

13.900,00

25.000,00

1

-

Im Rahmen des U3-Ausbauprgrammes, Stufenplan IIb, ist
der Neubau einer Kindertageseinrichtung auf einem
städtischen Grundstück beabsichtigt. Als vorbereitende
Maßnahme ist der Abbruch von vorhandenen
Baulichkeiten erforderlich. Es besteht die Notwendigkeit
einer Schadstoffuntersuchung verbunden mit einem
Entsorgungskonzept. Hierfür werden Mittel in Höhe von
rund 10.000 EUR benötigt. Weiterhin werden für eine
Altlastuntersuchung auf dem Gelände der vorgesehenen
Kindertagesstätte Randstr. rund 15.000 EUR benötigt.

60

7.660046

7.660046.780

54996000

0,00

0,00

0,00

0,00

30.000,00

30.570,58

0,00

0,00

0,00

26.823,91

30.000,00

-

-

60

7.660046

7.660046.705.105

68100000

0,00

0,00

-142.428,00

-142.428,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

3

-

U3, Kindertagesstätte am Kinderhort, Beschaffungen
Festwerte.
Investitionszuwendungen Bundesmittel.

60

7.660046

7.660046.705

68110000

-1.726.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

-

-

siehe Folgezeile

60

7.660046

7.660046.705.205

68110000

0,00

0,00

-200.000,00

-493.046,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

-

-

Konnexitätsmittel Kindertagesstätte Am Kinderhort.

60

7.660046

7.660046.705.240

68110000

0,00

0,00

-586.092,00

-586.092,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

-

-

Konnexitätsmittel Kindertagesstätte Wilhelmstraße.

60

7.660046

7.660046.700.100

U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen

78180000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

85.500,00

0,00

0,00

0,00

85.500,00

0,00

1

-

60

7.660046

78210000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

60.000,00

0,00

0,00

60.000,00

0,00

60.000,00

3

-

60

7.660046

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

1.460.000,00

250.819,84

-271.000,00

-60.000,00

0,00

0,00

0,00

-

-

Siehe Folgezeilen.

60

7.660046

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

419.409,33

160.982,64

600.000,00

3

-

U3, Kindertagesstätte Am Kinderhort.

60

7.660046

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

10.013,57

16.407,45

20.000,00

-

07.2016

60

7.660046

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

3.094,00

5.000,00

1

-

60

7.660046

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

28.741,13

45.207,95

50.000,00

-

04.2016

60

7.660046

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1.961,12

48.000,00

-

7.660046

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

80.000,00

37.387,86

0,00

60.000,00

0,00

10,38

0,00

1
3
-

U3, Kindertagesstätte Peter-Lauten-Straße: Klärung
strittige Restzahlungen steht noch aus.
U3, Kindertagesstätte Krützboomweg.

60

-

Siehe Folgezeilen.

60

7.660046

7.660046.700.425 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
7.660046.700.100 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
7.660046.700.105 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
7.660046.700.110 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
7.660046.700.125 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
7.660046.700.130 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
7.660046.700.150 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
7.660046.700.200 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
7.660046.700.205 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen

Der Investzuschuss an den Eigentümer des Objektes
kann erst nach Erstellung der entsprechenden
vertraglichen Vereinbarungen und Ausführung der für
die U3-Nutzung erforderlichen Umbauten,
voraussichtlich
2018, Lüderstraße
erfolgen. - Ankauf Teileigentum.
U3 Kindertagesstätte

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

139.785,72

13.900,35

155.000,00

3

-

60

7.660046

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

6.192,50

0,00

6.192,50

-

07.2016

60

7.660051

54996000

0,00

0,00

0,00

0,00

30.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

29.800,00

30.000,00

1

-

60

7.660051

68100000

0,00

0,00

-75.600,00

-75.600,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

-

-

60

7.660051

68110000

-900.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

-

-

U3 Kindertagesstätte Niederbruchstraße Bundesfördermittel.
Siehe Folgezeile.

60

7.660051

68110000

0,00

0,00

-390.308,11

-390.308,11

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

-

-

Konnexitätsmittel Niederbruchstraße.

60

7.660051

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

403.000,00

137.443,68

215.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

-

-

Siehe Folgezeile.

60

7.660051

7.660046.700.210 U3 - Ausbauprogramm
Erweiterung auf 11 Gruppen
7.660051.780
U3 - Ausbauprogramm Anpassung
Raumangebot
7.660051.705.335 U3 - Ausbauprogramm Anpassung
Raumangebot
7.660051.705
U3 - Ausbauprogramm Anpassung
Raumangebot
7.660051.705.235 U3 - Ausbauprogramm Anpassung
Raumangebot
7.660051.700.100 U3 - Ausbauprogramm Anpassung
Raumangebot
7.660051.700.135 U3 - Ausbauprogramm Anpassung
Raumangebot

U3, Kindertagesstätte Am Kinderhort: Prognose
Mittelabfluss zur Erstellung der Außenanlagen unter
Berücksichtigung des Ermächtigungsrestes (37.390 EUR).
Nachträgliche Kosten für Außenanlagen U3,
Kindertagesstätte An de Dreew.
U3, Kindertagesstätte Niederbruchstr.

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

205.834,15

503.575,79

755.000,00

3

-

60

7.660051

0,00

0,00

0,00

0,00

47.000,00

0,00

42.211,00

0,00

0,00

0,00

30.000,00

1

-

60

7.660051

7.660051.700.200 U3 - Ausbauprogramm Anpassung 78520000
Raumangebot
7.660051.700.400 U3 - Ausbauprogramm Anpassung 78530000
Raumangebot

U3, Kindertagesstätte Niederbruchstr.: Unter
Berücksichtigung der zwischenzeitlich erfolgten
Ausschreibungen werden rund 755.000 EUR für das
Projekt benötigt.
Mittelabfluss für Außenanlagen.

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

13.789,00

0,00

0,00

0,00

13.789,00

3

-

U3, Kindertagesstätte Niederbruchstraße Terrasse.

4

16

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

7.660042

11

14

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

1

7

10

Auszahlungen
APL/ÜPL

60

5

6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

15

U3, Kindertagesstätte An de Dreew: Klärung strittige
Restzahlungen steht noch aus.
U3, Kindertagesstätte Lüdersstraße.

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche

17

18

19

Kaiser-Wilhelm-Museum

68170000

-280.000,00

0,00

0,00

-280.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

-

-

60

7.660076

7.660076.700.100 Kaiser-Wilhelm-Museum

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

300.000,00

0,00

300.000,00

0,00

569.408,33

29.915,30

600.000,00

-

04.2016

60
60

7.660081
7.660111

7.660081.700.100 Musikschule Haus Sollbrüggen
7.660111.700.100 Barrierfreier Zugang öffentliche
Gebäude

78510000
78510000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
300.000,00

3.079,69
0,00

68.652,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

60.000,00
50.000,00

2
1

-

60

7.660126

68910000

0,00

0,00

-2.000,00

-2.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

-

-

60

7.660126

7.660126.700.100 Ankauf Grundstück Neubau
Feuerwache
7.660126.700.200 Ankauf Grundstück Neubau
Feuerwache

Ob der aus dem anhängigen Verfahren zum Gewerk
Fenster resultierende Mittelrückfluss realistisch ist, wird
sich im Laufe des Jahres zeigen.
Aufgrund der Bauzeitverlängerung ergeben sich
Mehrkosten, die nach aktueller Einschätzung 2017
(300.000 EUR) und 2018 (570.000 EUR) zur Auszahlung
kommen.
Für die Restarbeiten werden 60.000 EUR benötigt.
Aktuell sind Maßnahmen zur Barrierefreiheit im Rathaus
in Planung. Der diesbezügliche Mittelabfluss ist derzeit
nur grob geschätzt.
Einzahlung in Zusammenhang mit Mängelbeseitigung.

78212000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

3.620,00

0,00

0,00

0,00

2.620,00

3.620,00

3

-

60
60

7.660146
7.660146

7.660146.780
Bismarkschule Pavillon
7.660146.700.200 Bismarkschule Pavillon

54996000
78510000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

50.000,00
300.000,00

0,00
812.063,20

0,00
350.000,00

0,00
-50.000,00

0,00
555.335,62

50.000,00
810.804,29

0,00
1.450.000,00

1
3

-

60
60

7.660146
7.660151

7.660146.700.100 Bismarkschule Pavillon
7.660151.700.100 Gesamtschule Kaiserplatz

78520000
78510000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
700.000,00

0,00
0,00

50.000,00
-350.000,00

50.000,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

50.000,00
50.000,00

3
1

-

60

7.660156

7.660156.780

Schulformänderung Hochbau

54996000

0,00

0,00

0,00

0,00

175.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

167.999,87

80.000,00

3

-

60

7.660156

7.660156.700.100 Schulformänderung Hochbau

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

500.000,00

47.060,09

-160.000,00

0,00

228.914,40

118.537,65

397.000,00

3

-

60

7.660176

7.660176.700.100 Erneuerung Hausalarm Anlagen

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

100.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1

-

60
60
60
60

7.660176
7.660201
7.660206
7.660206

7.660176.700.100
7.660201.750
7.660206.705
7.660206.700.100

78520000
78510000
68110000
78510000

0,00
0,00
-200.000,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
-145.000,00
0,00

0,00
0,00
-145.000,00
0,00

20.000,00
720.380,00
0,00
200.000,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
720.370,98
0,00
31.101,98

0,00
9,02
0,00
18.890,48

0,00
720.370,98
0,00
50.000,00

1
3

-

60

7.660211

7.660211.700.100 Ersatz Spielgeräte
Kindertagesstätten

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

20.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

20.000,00

1

-

60

7.660236

7.660236.700.200 Errichtung 5. Gesamtschule

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

2.000.000,00

20.722,00

0,00

0,00

743.908,65 1.244.503,39

1.000.000,00

3

-

60

7.660245

7.660245.700.100 Errichtung Parkpalette

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

100.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1

-

60

7.660503

7.660503.700.100 Sanierung Stadthaus

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

1.500.000,00

369.000,00

0,00

0,00

530.887,80

678.566,35

900.000,00

1

-

60

7.660504

7.660504.700.100 TDZ Sanierung Stadthaus

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

6.100.000,00

479.886,44

0,00

0,00

105.498,34

112.340,15

1.500.000,00

3

-

60

7.660601

7.660601.700.100 Planung Entschädigung
Erbbaurecht

78211000

0,00

0,00

0,00

0,00

50.000,00

0,00

-30.000,00

0,00

0,00

0,00

20.000,00

-

-

11

5

16

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

7.660076.770

9

14

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

2

7

10

Auszahlungen
APL/ÜPL

7.660076

Erneuerung Hausalarm Anlagen
Neue Hauptfeuerwache
Inklusion
Inklusion

8

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

1

5

6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

60

3

4

Sachkonto

15

Die ausführende Firma für das Baucontrolling wird
nochmals aufgefordert, die erforderliche
Schlussrechnung zu stellen.
Beschaffung erfolgt erst 2018.
Das Projekt befindet sich in der Bauphase, die
Fertigstellung ist 2017 vorgesehen. Letzte Zahlungen
erfolgen 2018. Nach Durchführung weiterer
Ausschreibungsverfahren ergeben sich Mehrkosten.
dto.
Nach aktuellem Projektstand ist 2017 von einem
Mittelabfluss für den Anbau Nordwest in Höhe von
50.000 EUR auszugehen.
Für die Projekte Comeniusschule und Gesamtschule
Uerdingen ist aktuell von Zahlungen in Höhe von 80.000
EUR auszugehen.
Es ist für die Projekte Comeniusschule, Restarbeiten/ zahlungen, GS Königshof, Anbau, aktuell von Zahlungen
in Höhe von 397.000 EUR auszugehen.
Da neue Anlagen fast ausschließlich im Rahmen von
gesonderten Projekten abgebildet werden, erfolgt hier
kein Mittelabfluss.
dto.
Laufende Tilgungsleistungen Hauptfeuerwache.
Anpassung aufgrund reduzierter Landeszuweisung.
Für das Projekt "Nutzung Räume Schule Breslauer Str. für
FS Stettiner Str." werden 2017 50.000 EUR zur Zahlung
kommen.
Nachdem nunmehr wieder verstärkt Spielgeräte
kontrolliert werden, ist damit zu rechnen, dass die
vorhandenen Haushaltmittel in 2017 komplett für
Ersatzbeschafffungen benötigt werden.
Eine inhaltliche Überarbeitung des Projektes hat zur
Folge, dass 2017 lediglich mit einem Mittelabfluss von
rund 1 Mio. EUR zu rechnen ist.
Das Projekt Parkpalette befindet sich momentan in der
Eigenplanung. Aufgrund weiterer erforderlicher
Abstimmungen ist mit einem Projektbeginn bzw.
Mittelabfluss 2017 nicht mehr zu rechnen.
Unter Berücksichtigung des aktuellen Projektstandes ist
von einem Mittelabfluss in Höhe von 900.000 EUR
auszugehen.
Nach Abschluss des Angebotsverfahrens zur Vergabe der
Aufträge an einen Generalunternehmer ist
zwischenzeitlich der Baubeginn erfolgt. Die aktualisierte
Prognose zum Mittelabfluss 2017 beläuft sich auf 1,5
Mio EUR.
Da eine Planung der unterjährig anfallenden Zahlungen
nicht möglich ist, wird aktuell von der Höhe des Ansatzes
ausgegangen.

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

3

4

Sachkonto

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

8

9

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche
16

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

2

17

18

19

7.660621

7.660621.700.100 Erweiterung 4. Gesamtschule
Uerdingen

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

100.000,00

0,00

300.000,00

0,00

83.658,00

294.223,56

400.000,00

1

-

60

7.660626

7.660626.700.100 Barrierefreiheit Rathaus Fischeln

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

130.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

33.000,00

1

-

Zur Umsetzung der Maßnahme wird aktuell ein
Generalplaner beauftragt. Gemäß Bauzeiten-/
Mittelabflussplan werden für die entsprechende
Leistungserbringungen im laufenden Haushaltsjahr
400.000 EUR kassenwirksam.
Das voraussichtliche Gesamtvolumen des Projektes
beläuft sich auf 250.000 EUR. Für die Planungsleistungen
wird mit Kosten und einem Mittelabfluss 2017 in Höhe
von 33.000 EUR gerechnet.

60

7.660631

7.660631.700.100 Diverse Kitas Brandmeldeanlagen 78510000
und Hausalarm

0,00

0,00

0,00

0,00

50.000,00

0,00

-15.652,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1

-

60

7.660651

7.660651.700.100 Stadtwaldhaus

78510000

0,00

0,00

0,00

0,00

150.000,00

0,00

0,00

0,00

33.918,61

5.886,89

100.000,00

1

-

60

7.660981

7.660981.770

-

61

7.661006

61

61

11

14

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

1

7

10

Auszahlungen
APL/ÜPL

60

5

6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

15

68210000

-2.680.000,00

-400.000,00

-1.504.231,00

-1.817.231,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

7.661006.705

Veräußerung von Gebäuden und
Bauten Immobilienservice
Stadtumbau West - Innenstadt

68110000

-2.434.220,00

0,00

-104.334,00

-104.334,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1
3
1

7.661006

7.661006.715

Stadtumbau West - Innenstadt

68811000

-658.650,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1

7.661006

7.661006.700.100 Stadtumbau West - Innenstadt

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

3.754.850,00

0,00

-458.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1

61

7.661011

7.661011.705

Investitionszuschuss private
Unternehmen

68170000

0,00

0,00

-85.960,00

-85.960,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

21
21

7.662056
7.662061

7.662056.750
7.662061.750

Leibrentenvertrag 42/498 (Neu)
Leibrentenvertrag 42/501 (Neu)

78211000
78211000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

83.000,00
9.000,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

67.650,00
7.380,00

13.530,00
1.476,00

83.000,00
9.000,00

6

1

Da neue Anlagen fast ausschließlich im Rahmen von
gesonderten Projekten abgebildet werden, erfolgt hier
kein Mittelabfluss.
Es wird von einem Mittelabfluss in Höhe von 100.000,00
EUR ausgegangen.
Eingeplante Verkaufserlöse können in 2017 nicht in
vollem Umfang realisiert werden.
Bei den nebenstehenden Einnahmen handelt es sich um
die für das lfd. Jahr bei der Bezirksregierung abgerufenen
Landeszuweisungen zu Maßnahmen im Rahmen des
Bund-Länderprogramms "Stadtumbau West". Die Höhe
der abzurufenden Landeszuweisung richtet sich nach
dem jeweiligen Stand der Maßnahmen und den hierzu
bereits verausgabten Kosten. Der überwiegende Teil der
für 2017 etatisierten Maßnahmen kommt frühestens in
2018 zur Abrechnung/ Ausführung.
Zur Darstellung der Finanzierung von Maßnahmen im
Rahmen des Bund-Länderprogramms "Stadtumbau
West" sind neben den zu erwartenden
Landeszuweisungen auch sonstige Einnahmen - hier
nach dem Kommunalab-gabengesetz (KAG) aufzuführen. Die Einnahmen sind gegenüber dem
Fördergeber nachzuweisen, da diese bei der Ermittlung
der Förderhöhe (Landeszuweisung) zu berücksichtigen
sind.
Sämtliche Maßnahmen, die zum jeweiligen
Programmjahr des Bund-Länderprogramms
"Stadtumbau West" zur Förderung angemeldet werden,
sind auch im jeweiligen Haushaltsjahr einzuplanen. Der
Nachweis der Finanzierung ist gegenüber dem
Fördergeber mit der Antragstellung zu erbringen. Der
Gesamtansatz beinhaltet auch die erforderlichen Mittel
von Maßnahmen des Vorjahres, die bislang nicht
umgesetzt wurden und eine Übertragung der Restmittel
in das lfd. Haushaltsjahr nicht erfolgt ist. Gegenwärtig
wird davon ausgegangen, dass die Maßnahmen "KSP
Dreikönigenstraße", "Blumenstraße-2. BA", "Evgl.
Kirchplatz", "Planung Dionysiusplatz" und "Planung Dr.Hirschfelder Platz" in 2017 nicht mehr zur Ausführung
kommen.
Zur Aufstellung und Verwirklichung von
Bebauungsplänen kann die Stadt auf der Grundlage des
Baugesetzbuches entsprechende städtebauliche
Verträge mit privaten Dritten (Investoren) abschließen,
um diese u.a. an den anfallenden Folgekosten zu
beteiligen. Der Zeitpunkt der jeweiligen Zahlung wird
vertraglich festgesetzt. Der Abschluss eines
städtebaulichen Vertrages bedarf der Zustimmung des
Rates. Eine jährliche Einplanung von Einnahmen ist nicht
möglich. Daher werden lediglich die im lfd. Jahr bereits
erfolgten Einnahmen als Prognosewert übernommen.

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

3

4

Sachkonto

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

8

9

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche

2

15

16

17

7.666022.700.100 Philadelphiastr. Tiefbau

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

300.000,00

0,00

0,00

0,00

1.900,00

3.603,75

5.503,75

1

66
66

7.666111
7.666111

78520000
78520000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

200.000,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
96.000,00

0,00
27.638,03

0,00
138.000,00

3

12.2017

Die Maßnahme befindet sich in der Abwicklung.

66

7.666111

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

12.000,00

12.000,00

3

12.2017

Die Maßnahme befindet sich in der Abwicklung.

66

7.666161

7.666111.700.100 Oldenburger Weg Tiefbau
7.666111.700.101 Oldenburger Weg Tiefbau Verkehrsfläche
7.666111.700.103 Oldenburger Weg Tiefbau Beleuchtung
7.666161.705
Erneuerung der
Lichtzeichenanlage 4. BA

68110000

-693.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666161

7.666161.700.100 Erneuerung der
Lichtzeichenanlage 4. BA

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

850.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

21.886,23

0,00

1

66

7.666196

7.666196.700.100 Erneuerung Steuergeräte

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

160.000,00

72.297,26

27.600,00

0,00

65.549,96

104.302,36

232.000,00

66
66

7.666206
7.666216

7.666206.700.100 Erneuerung Beleuchtungsanlagen 78520000
7.666216.700.100 Parkscheinautomaten
78321000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

2.200.000,00
300.000,00

0,00
0,00

0,00
-39.000,00

0,00
0,00

1.933.836,51
3.293,92

266.163,49
19.392,24

2.200.000,00
23.000,00

1
3
3
3

66
66

7.666231
7.666236

7.666231.700.100 Erschließung Baugelände
7.666236.700.100 Tauben-/Uerdinger Straße

78211000
78520000

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

50.000,00
20.000,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

28.676,15
0,00

21.323,84
0,00

50.000,00
0,00

66

7.666246

7.666246.700.100 Schroersdyk

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

100.000,00

0,00

0,00

0,00

2.142,00

0,00

2.142,00

66

7.666256

7.666256.700.200 Europark Fichtenhain

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

450.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666286

7.666286.705.100 Radwegebau

68100000

-207.900,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666286

7.666286.700.200 Radwegebau Tiefbau

78211000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

9.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

9.000,00

3

66

7.666286

7.666286.700.200 Radwegebau Tiefbau

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

330.000,00

0,00

0,00

0,00

9.643,44

0,00

9.643,44

1
3

66

7.666286

7.666286.700.210 Radwegebau Anrather Straße

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

4.095,68

16.808,32

20.900,00

1
3

7

18

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

7.666022

11

14

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

1

7

10

Auszahlungen
APL/ÜPL

66

5

6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

19
Ein Planungsauftrag wird im 1.Quartal 2018 vergeben.
Die Mittel zur Bauausführung sind im Haushalt 2018 ff
eingestellt.

12.2017

Der Zuwendungsantrag für den 4. BA kann erst im Juni
2018 und für den 5. BA im darauf folgenden Jahr bei der
Bezirksregierung eingereicht werden. Erfolgt der
Bewilligungsbescheid für den 4. BA in 2019, kann sofort
die Ausschreibung eingeleitet werden. Für den 5. BA
muss in 2017 die Vorplanung an ein Ingenieurbüro
vergeben werden, so das in 2019 der Zuwendungsantrag
gestellt wird, in 2021 das Ausschreibungs-verfahren
beginnt. Die Bauausführung ist für 2022 geplant.
Die Ausschreibung für das Planverfahren 4. BA wurde
vorbereitet, der Submissionstermin ist für den
19.10.2017 vorgesehen. Die Maßnahme wird in 2017
nicht mehr kassenwirksam.
Die Ausgabe bezieht sich auf abgängige
Lichtsignalanlagen und dient der Verkehrssicherheit bei
Gefahr in Verzug.
Es werden 4 Parkscheinautomaten beschafft. Die Vorlage
Bewirtschaftung von 3 Großraumparkplätzen (HSK
Maßn. V-14) wird dem Planungsausschuss in seiner
Sitzung am 23.11.2017 vorgelegt.

3

1

Die Kosten der Bauausführung sind im
Investitionshaushalt 2020 vorgesehen. Die Mittel wurden
für den Haushalt 2018 ff neu angemeldet.
Eine Variantendarstellung der KBK-Entwässerung steht
noch aus. Diese muss zur Beschlussfassung den Gremien
vorgestellt werden. Somit kann der Ausbau erst in 2018
erfolgen.
Der Knoten Anrather Straße/Europapark Fichtenhain A
(nach Süden) /Fichtenhain B (nach Norden) ist bereits
heute in Spitzenzeiten durch Verkehre aus und in die
untergeordneten Richtungen stark belastet. Durch neue
Ansiedlungen werden die Verkehre hier weiter
zunehmen. Es ist daher vorgesehen, hier künftig einen
Kreisverkehr bei Vorliegen des Baurechts zu realisieren.
Die Planungen dazu wurden bereits begonnen. Die
Maßnahme wird in 2017 nicht mehr zahlungswirksam.
Die Maßnahme wurde noch nicht begonnen,
dementsprechend können keine Fördermitel abgerufen
werden.
Der Grundstücksankauf wird in 2017 abgewickelt.
Die Planung zur Erweiterung der Bahnübergangssicherung für den Radweg wird durchgeführt. Die Kosten
sind gem. Eisenbahnkreuzungsgesetz anteilig (50%) von
der Stadt zu tragen. Die DB hat sich im September zu
den anteiligen Kosten nicht erklärt, die in 2018
kassenwirksam werden. Zudem muss ein
Landschaftspflegerischer Begleitplan erstellt werden, der
in 2017 abgearbeitet wird.
dito

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

4

Sachkonto

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

8

9

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche

2

7.666301.705

Fischeln Süd-West

68110000

-240.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666301

7.666301.700.200 Fischeln Süd-West

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

400.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666311

7.666311.705.300 Ostwall 2-5 BA

68130000

-1.183.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666311

7.666311.700.100 Ostwall 2-5 BA (UdU)

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

1.033.000,00

1.744.405,30

-12.600,00

0,00

0,00

57.723,44

30.000,00

3
4

66

7.666311

7.666311.700.110 Ostwall 2-5 BA (UdU)

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

4.067,75

544.131,44

270.000,00

66

7.666311

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

18.512,16

853.631,66

600.000,00

66

7.666311

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1.398,26

282,90

1.398,26

66

7.666311

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

78.883,08

0,00

66

7.666311

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

92.752,07

28.824,71

100.000,00

66

7.666351

7.666311.700.111 Ostwall 2-5 BA (UdUVerkehrsfläche)
7.666311.700.112 Ostwall 2-5 BA (UdULichtsignalanlagen)
7.666311.700.113 Ostwall 2-5 BA (UdUBeleuchtung)
7.666311.700.115 Ostwall 2-5 BA (UdU-Andere
Bauten)
7.666351.705.200 Hafenring 2. BA

3
4
3
4
3
4
3

68100000

-94.600,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66
66

7.666351
7.666351

7.666351.705.100 Hafenring 2. BA
7.666351.700.200 Hafenring 2. BA

68110000
78520000

-16.700,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
181.537,11

0,00
39.000,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
10.214,96

0,00
2.650,00

3

66

7.666351

7.666351.700.201 Hafenring 2. BA (Verkehrsfläche) 78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

96.653,82

1.142,40

97.800,00

3

66
66
66

7.666351
7.666356
7.666356

7.666351.700.203 Hafenring 2. BA (Beleuchtung)
7.666356.705.100 Aufweitung Kölner Straße
7.666356.700.200 Aufweitung Kölner Straße

78520000
68110000
78520000

0,00
-1.325.000,00
0,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
2.500.000,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

110.840,71
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00

110.840,71
0,00
0,00

66

7.666411

7.666411.705

68150000

0,00

0,00

-380.625,29

-380.625,29

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666411

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

1.500.000,00

461.041,34

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666411

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

22.528,94

0,00

22.528,94

06.2017

Busbuchten fertiggestellt und schlussgerechnet.

66

7.666411

7.666411.700.241 Erneuerung von Straßen und
78520000
Gehwegen (Düsseldorfer Straße,
von Hafenstraße Fegeteschstraße)

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

68.444,46

0,00

68.444,46

10.2017

Düsseldorfer Str. Fegetesch- bis Hafenstraße,
fertiggestellt und schlussgerechnet.

66

7.666411

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

111.489,36

0,00

111.489,36

05.2017

Moerser Str. LOS 1 Husarenallee - Palmstraße,
fertiggestellt und schlussgerechnet

66

7.666411

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

113.837,29

0,00

113.837,29

05.2017

Moerser Str. LOS 2 Palmstraße - Nassauerring,
fertiggestellt und schlussgerechnet.

66

7.666411

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

156.303,14

157.000,00

3

12.2017

Moerser Str. Los 3 wird in diesem Jahr fertig gestellt.

66

7.666411

7.666411.700.281 Erneuerung von Straßen und
Gehwegen (Moerser Straße, von
Husarenallee - Palmstraße)
7.666411.700.291 Erneuerung von Straßen und
Gehwegen (Moerser Straße, von
Palmstraße - Naussauer Ring)
7.666411.700.301 Erneuerung von Straßen und
Gehwegen (Moerser Straße, von
Nassauer Ring bis
Heyenbaumstraße)
7.666411.700.321 Erneuerung von Straßen und
Gehwegen (Düsseldorfer Straße,
von Hafenstraße - Floßstraße)

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

425.282,89

67.762,66

520.000,00

3

10.2017

Die Bauabnahme der Düsseldorfer Str. (Hafenstr. bis
Floßstr.) erfolgt in 10/2017 und wird in 2017
schlussgerechnet.

Erneuerung von Straßen und
Gehwegen
7.666411.700.100 Erneuerung von Straßen und
Gehwegen
7.666411.700.221 Erneuerung von Straßen und
Gehwegen (Bahnhofsstraße)

11

8

16

15

17

18

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

7.666301

7

14

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

1

5

10

Auszahlungen
APL/ÜPL

66

3

6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

19
Der Zuwendungsantrag muss bis Juni 2018 eingereicht
sein. Erfolgt der Bewilligungsbescheid kann die
Ausführungsplanung in 2019 beauftragt werden und das
Ausschreibungsverfahren für den Bau in 2020 eingeleitet
werden.
Die Planung der Baumaßnahme Fischeln Südwest soll
weiter verfolgt werden.
Das Volumen der Kosten aus den Rechtsstreitigkeiten
bzw. laufenden Klageverfahren ist derzeit nicht
absehbar. Ein Schlussverwendungsnachweis kann
frühestens Ende 2018 erstellt werden.
Unstrittige Obligos werden in 2017 kassenwirksam, die
Kassenwirksamkeit entspricht z.Zt. einer Prognose von
rd. 1,0 Mio EUR. Die verbleibenden Mittel sind als
Ermächtigungsrest zu übertragen.

Die Ausführung der Arbeiten stagniert. Daher wird das
Obligo in 2017 nicht kassenwirksam.

3
4
Der Schlussverwendungsnachweis kann weiterhin nicht
erstellt werden . Das Vermögen "Kanal" ist mit
Gründungsdatum 12/2016 in den Kommunalbetrieb
verlagert worden. Für den Kanal sind noch Fördermittel
abzurufen. Der Förderbescheid lautet jedoch auf "Stadt
Krefeld" und der Kommunalbetrieb ist eine rechtlich
selbstständige Einheit. Es ist mit dem Fördergeber
schriftlich abzuklären, ob die Fördermittel an den
Kommunalbetrieb weitergeleitet werden dürfen.
dito
Der Auftrag "Monitoring" wird in 2017 nicht komplett
abgerechnet. Die Mittel sind als Ermächtigungsrest zu
übertragen.
Strittige Nachträge wurden seitens der Stadt Krefeld
nicht anerkannt, bisher aber auch von der
bauausführenden Firma nicht eingeklagt, so dass der
Auftrag zum Jahresende schlussgerechnet werden kann.
Siehe PSP-Element 7.666356.700.200.
Die Vorlage zur Kostenfestsetzung wird am 7.11.2017
dem Ausschuss für Bauen, Wohnen und Mobilität zur
Beschlusslage vorgelegt. Die Maßnahme wird 2017 nicht
mehr kassenwirksam.

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

1

2

66

7.666411

66

7.666411

66

7.666411

66

7.666416

66

7.666471

66

7.666471

66

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

Sachkonto

3

4

5

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)
6

7

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

8

9

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

10

11

Auszahlungen
APL/ÜPL

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche
14

16

15

17

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

18

19

7.666411.700.361 Erneuerung von Straßen und
78520000
Gehwegen (Moerser Landstraße)
7.666411.700.371 Erneuerung von Straßen und
78520000
Gehwegen (Wilhelmshofallee)

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

149.787,51

0,00

149.787,51

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

9.474,78

577.329,35

100.000,00

3

2018

7.666411.700.381 Erneuerung von Straßen und
Gehwegen (Verkehrsfläche)
7.666416.700.200 Kostenbeteiligung SWK Straßen
und Gehwege
7.666471.700.100 Bahnhofsunterführung Umfeld
Oppum
7.666471.700.200 Bahnhofsunterführung Umfeld
Oppum

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

1.950,77

0,00

1.950,77

1

2018

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

400.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

400.000,00

3

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

40.000,00

0,00

0,00

0,00

2

2018

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

240.000,00

5.100,00

0,00

-40.000,00

0,00

7.500,00

100.000,00

2

2018

7.666486

7.666486.700.100 Ankauf Fahrzeuge

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

60.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66
66
66
66

7.666491
7.666491
7.666491
7.666551

7.666491.705
7.666491.705
7.666491.715
7.666551.700.100

68170000
68180000
68811000
78520000

-100.000,00
-50.000,00
-2.900.000,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

-81.000,00
0,00
0,00
0,00

-100.000,00
-50.000,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
8.712,45

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
4.974,20

0,00
0,00
0,00
3.732,45

0,00
0,00
0,00
8.712,45

66

7.666576

Beiträge und ähnliche Abgaben
Beiträge und ähnliche Abgaben
Beiträge und ähnliche Abgaben
Erneuerung Lichtsignalanlage
Düsseldorfer Str.
7.666576.700.100 Rheinblick

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

200.000,00

26.040,53

0,00

0,00

125.171,81

0,00

125.171,81

66
66

7.666581
7.666581

7.666581.705
Konzept Gewässerentwicklung
7.666581.700.100 Konzept Gewässerentwicklung

68110000
78520000

-80.000,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
100.000,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
4.617,20

0,00
47.081,11

0,00
51.700,00

1

66

7.666596

7.666596.700.200 Stadtumbau West Neusser Straße 78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

500.000,00

356.786,40

0,00

0,00

0,00

0,00

110.903,99

3

12.2017

Der Auftrag zur Aufstellung eines Konzeptes wurde mit
rd. 47.000 EUR vergeben. Erst nach Vorliegen des
Konzeptes ist eine Vergabe der Planung möglich.
Wechsel der ausführenden Firma nach Insolvenz.

66

7.666596

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

424.910,09

260.972,32

685.882,41

3

12.2017

Wechsel der ausführenden Firma nach Insolvenz.

66

7.666596

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

30.000,00

30.000,00

3

12.2017

Wechsel der ausführenden Firma nach Insolvenz.

66

7.666611

7.666596.700.201 Stadtumbau West Neusser Straße 78520000
(Verkehrsfläche)
7.666596.700.203 Stadtumbau West Neusser Straße 78520000
(Beleuchtung)
7.666611.700.100 Sanierung Rheindeiche
78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

224.043,75

0,00

0,00

1.220,94

40.403,49

70.000,00

3
4

66

7.666661

7.666661.705

-400.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666661

0,00

0,00

0,00

0,00

1.082.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666661

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

2.427,60

0,00

2.427,60

66

7.666661

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

10.000,00

10.000,00

66

7.666671

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

53.869,81

0,00

0,00

42.221,34

0,00

42.221,34

66

7.666681

68110000

-400.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

Stadtumbau West Vorplatz Kaiser- 68110000
Wilhelm-Museum
7.666661.700.100 Stadtumbau West Vorplatz Kaiser- 78520000
Wilhelm-Museum

7.666661.700.101 Stadtumbau West Vorplatz KaiserWilhelm-Museum
(Verkehrsfläche)
7.666661.700.103 Stadtumbau West Vorplatz KaiserWilhelm-Museum (Beleuchtung)
7.666671.700.100 Lichtsignalanlage Neue
Hauptfeuerwache
7.666681.705
Knoten Düsseldorfer
Straße/Floßstr

9

07.2017

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

1
1
3

1

1
3

2019

Moerser Landstr. 2.BA, von Haus-Nr. 398 bis An der
Elfrather Mühle, fertiggestellt und schlussgerechnet.
Die Bauausführung der Maßnahme Wilhelmshofallee ist
witterungsabhängig in 4. Quartal 2017. Folglich werden
lediglich rd. 100.000 EUR kassenwirksam. Aus diesem
Grunde sind 490.000 EUR als Ermächtigungsrest zu
übertragen.
Düsseldorfer Str. Floßstr. bis Rheinbrücke, Vorarbeiten
zur Maßnahme in 2018.
Beteiligung an Gleisbaumaßnahmen nach Vertrag.
Siehe unten. Die Lieferung der Fahrradboxen ist
abhängig vom Bauzeitenverlauf.
Die Maßnahme wurde 09/2017 submittiert, die
Auftragsvergabe erfolgt in 10/2017. Der Baufortschritt ist
abhängig von der Witterung ab Oktober.
Die Beschaffung von Spezialfahrzeugen erfolgt in
Abstimmung mit der AÖR. Die Maßnahme wird 2017
nicht mehr kassenwirksam.
Stellplatzablöse
Stellplatzablöse
siehe PSP-Element 7.666836.715.
Die Schlussrechnung der Ing.-Leistung soll in diesem Jahr
erfolgen.
Die Stadt Krefeld ist hochwasserschutzpflichtig und somit
für die Umsetzung der Maßnahme zuständig. Die
Machbarkeitsstudie sagt aus, dass die Umwandlung in
ein Hochufer möglich ist. In diesem Jahr werden nach
jetzigem Kenntnisstand keine Mittel mehr kassenwirksam.

Es wird von einer kassenwirksamen Ausgabe in 2017
ausgegangen. Strittige Nachträge wurden seitens der
Stadt Krefeld nicht anerkannt.
Siehe unten. Keine Auszahlung, kein Abruf von
Fördermitteln.
Die Mittel können aus 2017 gem. §22 GemHVO nicht
nach 2018 übertragen werden. Veränderungsanmeldung
2018 ist erfolgt. Die Maßnahme Kaiser-Wilhelm-Museum
wird in 2018 ausgeschrieben und der Baubeginn wird im
3. Quartal erfolgen.

Eine Abschlagsrechnung zur Erstellung der Beleuchtung
wird in 2017 erwartet.
Die Maßnahme ist fertig gestellt und schlussgerechnet.
Mit der Rechnungslegung ist erst zum Jahresende zu
rechnen. Aus v.g. Grunde können in 2017 keine Mittel
beim Fördergeber abgerufen werden.

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

1

2

66

7.666681

66

7.666681

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

3

4

7.666681.700.200 Knoten Düsseldorfer
(Ankauf von
7.666681.700.100 Straße/Floßstr
Knoten Düsseldorfer

Sachkonto

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

8

9

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche

15

16

0,00

0,00

0,00

0,00

25.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

3.300,00

3.300,00

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

775.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

142.000,00

142.000,00

1
3

0,00

0,00

0,00

0,00

572.448,13

0,00

0,00

4.456,87

69.647,56

72.000,00

1

7

10

Auszahlungen
APL/ÜPL

78211000

5

6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

11

14

17

Straße/Floßstr.

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

18

19
Grundstücksankauf

66

7.666711

7.666711.700.100 Sanierung Linner Mühlbach
Hochwasser Pumpwerk

78520000

0,00

66

7.666726

7.666726.705

B&R Bellenweg

68110000

-23.400,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

2

66

7.666726

7.666726.700.200 B&R Bellenweg

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

7.200,00

0,00

0,00

7.200,00

2

12.2017

Der Gestattungsvertrag macht es erforderlich, die
Arbeiten an der B&R Anlage Bellenweg noch in diesem
Jahr abzuschließen. Auch durch die Auflagen aus der
Bewilligung zum Klimaschutz im Radverkehr ist mit den
Arbeiten kurzfristig zu beginnen.

66

7.666726

7.666726.700.100 B&R Bellenweg

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

66.500,00

0,00

-9.200,00

-7.200,00

0,00

0,00

50.100,00

2

12.2017

Der Gestattungsvertrag macht es erforderlich, die
Arbeiten an der B&R Anlage Bellenweg noch in diesem
Jahr abzuschließen. Auch durch die Auflagen aus der
Bewilligung zum Klimaschutz im Radverkehr ist mit den
Arbeiten kurzfristig zu beginnen.

66

7.666731

7.666731.700.100 Rheinuferstraße

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

340.000,00

45.211,65

0,00

0,00

8.796,96

45.211,65

45.000,00

1

2018

66

7.666746

7.666746.700.210 Hafenerschließung

78211000

0,00

0,00

0,00

0,00

800.000,00

700.000,00

-90.000,00

0,00

1.389.095,51

10.904,49

1.400.000,00

66

7.666761

78211000

0,00

0,00

0,00

0,00

50.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

66

7.666761

7.666761.700.100 Kreisverkehr Oberbenrader
Straße (Ankauf von
7.666761.700.100 Grundstücken)
Kreisverkehr Oberbenrader

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

40.800,00

0,00

0,00

0,00

14.479,47

15.000,00

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

93.000,00

0,00

0,00

12.800,00

20.079,18

12.800,00

68110000

-1.065.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

1.775.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

siehe PSP-Element 7.666161.700.100

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

300.000,00

0,00

-177.600,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

550.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

Die Maßnahme wurde zum Haushalt 2018 neu
angemeldet. Ein Gestaltungsplan der Fläche mußte
erstellt werden.
Die Grundlagenermittlung für das Gewässersystem
Oppumer Dorfgraben und Bösinghover Buschgraben ist
umfangreich durchzuführen. Veränderungsanmeldung
ist erfolgt.

Straße (Verkehrsfläche)

66

7.666781

66

7.666801

66

7.666801

66

7.666806

7.666781.700.100 Rheinblick KronenstraßeCasinogasse
7.666801.705
Lichtsignalanlage Beschleunigung
ÖPNV 5. BA
7.666801.700.100 Lichtsignalanlage Beschleunigung
5. BA Hülser
7.666806.700.100 ÖPNV
Neugestaltung
Kirmesmarkt

66

7.666816

7.666816.700.100 Erneuerung Gewässerverrohrung 78520000
Hauptstraße

66

7.666821

7.666821.705

66

7.666821

66

7.666836

66

7.666841

B&R Anlag. In Verbindung ÖPNV
Klimaschutz Radverkehr
7.666821.700.100 B&R Anlag. In Verbindung ÖPNV
Klimaschutz Radverkehr
7.666836.715
Sondernutzung Gestattung
Beiträge

68100000

-297.000,00

0,00

0,00

-297.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

330.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

47.235,20

330.000,00

68811000

0,00

0,00

-677.321,15

-1.200.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

7.666841.700.100 Neubau diverser
Beleuchtungsanlagen

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

60.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

60.000,00

60.000,00

10

1

2018

Seit 09/2017 wird die Abwicklung der Leitungsverlegungen durchgeführt. Die weitere Straßenbauausführung wird in 2018 erfolgen.
Die Maßnahme konnte nicht umgesetzt werden. Es
wurden provisorisch 2 Pumpen umgeschlossen. Die
Planung zur Bauwerkssanierung wurde in 2016 mit
75.000 EUR beauftragt.
Keine Auszahlung, kein Abruf von Fördermitteln.

Die Planung des beauftragten Ingenieurbüros verzögerte
sich. Die Bauausführung erfolgt in 2018.
Der Grunderwerb wurde bis auf Kaufnebenkosten
abgewickelt.
Der Grunderwerb ist abhängig von der weiteren
Planung.
Die gebundenen Mittel beziehen sich auf die
Planungsbeauftragung bis zur Genehmigungsplanung.
Hiervon wird die noch zu beauftragende
Ausführungsplanung abhängig gemacht.
Vergabe des Paketes "Bodenuntersuchungen" ist noch
im Ausschreibungsverfahren.

Die Rahmenbedingungen und technische Gegebenheiten
werden in Kürze festgelegt.
Die Einnahmeprognose ist gegenüber dem letzten
Bericht um 100.000 EUR auf 1,2 Mio. EUR zu reduzieren.
Die Abrechnung der Maßnahme „Zur Feuerwache“
schließt entgegen der ursprünglichen Erwartung um
100.000 EUR niedriger ab; bei den übrigen Straßenbauund Beleuchtungsmaßnahmen bleibt es bei der
bisherigen Prognose.
Die Auftragsvergabe für die erstmalige Beleuchtung zw.
Haus Nr. 720 und Kreisverkehr/Am Germannshof
erfolgte in 06/2017.

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

Sachkonto

3

4

5

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)
6

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

8

9

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche

2

7.666846

7.666846.700.100 Lichtsignalanlage Dießemer Bruch 78520000
(Alexianer Krankenhaus)

0,00

0,00

0,00

0,00

50.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

Ausschreibung mit Inanspruchnahme der
Verpflichtungsermächtigung erfolgt in 2017. Zum
Alexianer Krankenhaus soll eine neue Buslinie geführt
werden, dazu ist eine neue Signalanlage erforderlich. Die
Maßnahme wurde mit 110.000 EUR angemeldet. Die
Maßnahme wird in 2017 nicht mehr kassenwirksam,
Mittel sind als Ermächtigungsrest zu übertragen.

66

7.666861

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

90.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

67
67

7.667001
7.667001

7.666861.700.100 Knoten Moerser
Straße/Heyenbaumstraße
(Marcelli)
7.667001.705
Durchführung Landschaftsplan
7.667001.700.100 Durchführung Landschaftsplan

68110000
78211000

-40.000,00
0,00

-34.000,00
0,00

0,00
0,00

-74.000,00
0,00

0,00
10.000,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

67

7.667001

7.667001.700.200 Durchführung Landschaftsplan

78530000

0,00

0,00

0,00

0,00

40.000,00

0,00

40.000,00

0,00

19.789,32

28.784,27

80.000,00

7.667006.705

Ersatzleistungen nach §15
BNatschG
Ersatzleistungen nach §15
BNatschG
7.667006.700.100 Ersatzleistungen nach §15
7.667006.700.400 BNatschG
Ersatzleistungen nach §15
BNatschG
7.667011.700.100 Renaturierung Niepkuhlen
7.667041.770.100 Ankauf Fahrzeuge
7.667041.700.100 Ankauf Fahrzeuge
7.667046.770.100 Anschaffung von Maschinen und
Geräten
7.667046.700.100 Anschaffung von Maschinen und
Geräten

68150000

0,00

0,00

-1.000,00

-1.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

Nach neuesten Erkenntnissen aus 10/2017 muss die
Kreuzung komplett neu überplant werden.
Zurzeit liegen keine weiteren Planungen vor.
Es ist ein Grundstückskauf vorgesehen. Die Maßnahme
wird in 2017 nicht mehr kassenwirksam, Mittel sind per
Ermächtigungsrest zu übertragen.
Abplaggen von Heideflächen Egelsberg. Es wird noch
eine weitere Maßnahme im Herbst erfolgen.
Zurzeit liegen keine weiteren Planungen vor.

7.667006.705

68180000

-30.000,00

0,00

-9.060,00

-30.000,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

78211000

0,00

0,00

0,00

0,00

30.000,00

107.282,56

47.700,00

0,00

103.494,37

4.762,25

184.982,56

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

16.000,00

0,00

12.910,23

3.089,77

16.000,00

78520000
68310000
78321000
68310000

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
-2.900,00
0,00
-26.200,00

0,00
-2.927,77
0,00
-26.200,00

0,00
-2.927,77
0,00
-26.200,00

0,00
0,00
87.220,00
0,00

108.047,00
0,00
98.220,00
0,00

0,00
0,00
24.900,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

800,00
0,00
145.282,96
0,00

96.462,44
0,00
65.057,04
0,00

108.047,00
0,00
205.340,00
0,00

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

60.000,00

0,00

17.200,00

0,00

32.007,74

35.215,86

15

67

7.667006

67

7.667006

67

7.667006

67

7.667006

67
67
67
67

7.667011
7.667041
7.667041
7.667046

67

7.667046

67

7.667051

7.667051.700.100 Wegeinstandsetzung

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

50.000,00

20.900,00

0,00

0,00

5.700,00

67

7.667081

7.667081.700.100 Herrichtung von Grabfeldern

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

25.000,00

8.169,48

0,00

0,00

67
67

7.667086
7.667086

7.667086.705
Renaturierung Flöthbach
7.667086.700.100 Renaturierung Flöthbach

68110000
78520000

0,00
0,00

-54.104,00
0,00

0,00
0,00

-54.104,00
0,00

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
61.480,00

67
67
67
67
67
67
67

7.667121
7.667121
7.667121
7.667121
7.667121
7.667121
7.667121

7.667121.705.300
7.667121.705.550
7.667121.705.600
7.667121.705.400
7.667121.700.100
7.667121.700.200
7.667121.700.300

Stadtumbau West
Stadtumbau West
Stadtumbau West
Stadtumbau West
Stadtumbau West
Stadtumbau West
Stadtumbau West

68110000
68110000
68110000
68180000
78520000
78520000
78520000

0,00 -1.048.000,00
0,00
-225.600,00
0,00
-325.600,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
-374,73
0,00
0,00
0,00

-1.048.000,00
-225.600,00
-325.600,00
-374,73
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
5.500,00
0,00
49.769,71

67

7.667121

7.667121.700.400 Stadtumbau West

78520000

0,00

0,00

0,00

0,00

170.623,00

0,00

11

16

17

18

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

1

11

14

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

66

7

10

Auszahlungen
APL/ÜPL

1
3
1
3

19

1
3

04.2017

Es ist ein Grundstückskauf vorgesehen.

3

12.2017

Die Maßnahme ist noch nicht abgeschlossen.

1
3

12.2017

60.000,00

1
3

12.2017

6.813,84

12.513,84

1
3
4

0,00

8.169,48

8.169,48

1
3
4

2018

0,00
0,00

0,00
0,00

0,00
61.480,00

0,00
61.480,00

1
3

10.2017

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
1.310.000,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
4.774,90
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
1.834,69
49.769,71

0,00
0,00
0,00
0,00
5.500,00
1.834,69
1.359.769,71

0,00

0,00

67.140,73

67.689,27

170.623,00

Es sind noch nicht alle Fahrzeuge ausgeliefert.
Die Einnahmen werden für weitere
Beschaffungsmaßnahmen verteilt.
Verfügbare Mittel werden im Rahmen der
Gesundheitsförderung verwendet. Die Planansätze
werden im Haushaltsjahr 2017 kassenwirksam.
Die 2017 begonnenen Maßnahmen für die Erweiterung
des Fischelner Friedhofs um ein Baumfeld können nicht
abgeschlossen werden. Deshalb müssen sämtliche am
Jahresende verfügbaren Mittel in das Haushaltsjahr 2018
übertragen werden.
Die 2017 begonnenen Maßnahmen für die Erweiterung
des Fischelner Friedhofs um ein Baumfeld können nicht
abgeschlossen werden. Deshalb müssen sämtliche am
Jahresende verfügbaren Mittel in das Haushaltsjahr 2018
übertragen werden.
Keine weitere Planung.
Abflachung des Ufers. Die wasserrechtliche
Genehmigung ist erteilt. Eine telefonische Zusage zur
Förderung wurde ausgesprochen.
Stadtterasse
Wallviereck, Ergänzung Westwall
Wallviereck, Ergänzung Südwall
Blumenplatz
Kaiser-Friedrich-Hain, die Maßnahme ist abgeschlossen.
Stadtgarten, die Maßnahme ist abgeschlossen.
Stadtterasse, die Planansätze werden im Haushaltsjahr
2017 kassenwirksam.
Neugestaltung Blumenplatz.

1
1

1
2
1
3

06.2015
08.2016
08.2019
12.2017

Investitionsbericht zum Stichtag 30.09.2017

Bewirtschaftender
Fachbereich

Projektdefinition

PSP-Element

Investitionsmaßnahme konkrete
Bezeichnung

1

2

67
67
67
67

7.667121
7.667121
7.667126
7.667131

7.667121.700.550
7.667121.700.600
7.667126.700.100
7.667131.700.100

67

7.667171

7.667171.700.100 Fahrzeug mit Greifer

67

67
67

3

4

Stadtumbau West
Stadtumbau West
Neubau Niepkuhlenbrücke
Sanierung Wall- und
Rheinanlagen

Sachkonto

5

Ansatz
Einzahlungen
Einzahlungen
APL/ÜPL
2017
(Zuweisungen,
Zuschüsse
Dritter)
6

7

Einzahlungen
Anordnungssoll
(Stichtag)

Einzahlungen
ISTPrognose zum
31.12.2017

8

9

Ansatz
ErmächtigungsAuszahlungen übertragung
2017
Auszahlungen
Vorjahr

10

11

Auszahlungen
APL/ÜPL

Auszahlungen
Deckungsfähig

12

13

1) in der Planung
Auszahlungen Auszahlungen Auszahlungs2) im lfd.
Anordnungssoll
Obligo
IST Prognose
Vergabeverfahren
(Stichtag)
zum
31.12.2017 3) in der Abwicklung
4) mögliche
Regressansprüche
14

15

16

78520000
78520000
78530000
78520000

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
408.190,00
200.000,00

0,00
0,00
15.024,50
0,00

282.000,00
407.000,00
0,00
0,00

0,00
0,00
0,00
0,00

0,00
0,00
398.834,94
0,00

0,00
0,00
24.379,56
0,00

282.000,00
407.000,00
423.214,50
200.000,00

78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

0,00

168.861,00

0,00

0,00

167.790,00

1.071,00

168.861,00

7.667181

7.667181.700.100 Ersatz Großgeräte und Fahrzeuge 78321000

0,00

0,00

0,00

0,00

200.000,00

120.340,00

9.000,00

0,00

121.259,89

207.450,00

320.340,00

7.667196
7.667201

7.667196.770
7.667201.770

-17.290,00
-17.290,00
0,00
0,00
-215.685,00
-215.685,00
0,00
0,00
-30.702.869,37 -34.807.900,84 52.447.540,00 11.933.831,13

0,00
0,00
2.858.430,00

0,00
0,00
0,00

Verkauf Grundstücke
Verkauf Grundstücke

68210000
68210000

0,00
0,00
0,00
0,00
-44.514.747,00 -3.004.564,00

12

0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
0,00
21.618.711,72 13.232.655,83 40.435.334,67

17
1
1
3
1

(Voraussichtliches)
Datum der
Inbetriebnahme

18

06.2017

07.2017
1
2

12.2017

Sachstand und/oder Begründung (immer erforderlich )

19
Wallviereck, Ergänzung Westwall
Wallviereck, Ergänzung Südwall
Der Bau der Niepkuhlenbrücke ist abgeschlossen.
Die Maßnahme ist abhängig vom Baufortschritt des FB
66. Erst nach Beendigung der Tiefbauarbeiten kann mit
den Grünarbeiten begonnen werden.
Die Planansätze werden im Haushaltsjahr 2017
kassenwirksam.
Alle geplanten Anschaffungen aus 2016 wurden
realisiert. Die Planansätze werden im Haushaltsjahr 2017
kassenwirksam.
Verkauf Korekamp
Es werden keine weiteren Grundstücke verkauft.


                                    
                                
Das Dokument stammt aus dem Ratsinformationssystem der Stadt Krefeld