Skip navigation

FDP Anfrage Bezirksvertretung (Promenade Krefeld - Bahnübergänge Buddestraße, Maybachstraße und Glindholzstraße: Auswirkungen der geplanten Sperrungen Maybachstraße und Glindholzstraße für den Kfz-…

                                    
                                        n

Anfrage der FDP
in der Bezirksvertretung
der Stadt Krefeld
-öffentlich-

Vorsitz:
Joachim c. Heitmann
stellv. Vorsitz:
Paul Hoffmann
Geschäftsführung:
Martina Kurpjuweit
T: 02151/86 20 45
Martina.Kurpjuweit@krefeld.de
Sekretariat:
Heike Zilligen
T: 02151/86 20 46
Heike.Zilligen@krefeld.de

Vorlagennummer

in der Bezirksvertretung Ost

8436/20 Krefeld, 12.02.2020

Beratungsfolge

Sitzungstermin

Bezirksvertretung Ost

13.02.2020

Beschlussform

Betreff
Promenade Krefeld - Bahnübergänge Buddestraße, Maybachstraße und Glindholzstraße:
Auswirkungen der geplanten Sperrungen Maybachstraße und Glindholzstraße für den KfzVerkehr für den Stadtbezirk Ost/Bockum - Dringliche Anfrage der FDP

Sehr geehrter Herr Merkel,
namens der FDP-Fraktion bitte ich um Stellungnahme der Verwaltung in der o.a. Sitzung zu der
Frage, welche Auswirkungen die geplanten Sperrungen der Bahnübergänge Maybachstraße und
Glindholzstraße auf den Straßenverkehr für Bockum, insbesondere vom Bockumer Platz in Richtung Bahnhof Oppum hat (s. Vorlage Nr. 8282/20, Sitzung der Bezirksvertrtung Oppum-Linn am
11.02.20).
Die Dringlichkeit ist gegeben, weil der Ausschuss für Stadtplanung und Stadtsanierung am
18.03.20 über diese Sperrungen entscheiden soll und die nächste Sitzung der Bezirksvertretung
Ost erst für den 22.04.20 geplant ist.
Mit freundlichen Grüßen

Drucksache 8436/20 -

gez. Paul Hoffmann
Bezirksverordneter

Seite - 2 -


                                    
                                
Das Dokument stammt aus dem Ratsinformationssystem der Stadt Krefeld